Krippenandacht  
17. Januar 2012

(zum Vergr��ern, bitte das Bild anklicken ! Anschlie�end im Browser auf "Zur�ck")

In diesem Jahr besuchten wir die Krippe in der Gemeinde St. Franziskus.

Herr Gerd Schenk, Gemeindemitglied, erkl�rte die Geschichte sowie die Variationsm�glichkeiten der Krippengestaltung.

     
Interessiert folgten die Teilnehmer den Erkl�rungen.
Die Krippe z�hlt seit diesem Jahr vier Figuren mehr. Neben den drei Heiligen Caspar, Melchior und Balthasar schm�ckt auch deren Eself�hrer nun die Szenerie.
 
Viele Figuren und noch mehr Tiere, echte, ausgestopfte Tiere, begeistern j�hrlich �ber 20.000 Besucher.

Seit �ber 110 Jahren wird diese tolle Krippe in liebevoller Kleinarbeit aufgebaut und kann bis Ende Januar besucht werden.
   Die Teilnehmer nahmen im Anschluss an dem Krippengottesdienst der Gemeinde teil, die Pfr. Grothe zelebrierte.
 
Im Anschluss war in der Gastwirtschaft "Strangemann" die Kaffeetafel gedeckt. Wie man sieht, schmeckt der Kuchen sehr gut. Au�erdem gibt es viel �ber das Gesehene zu diskutieren und auszutauschen.