Eine Welt - fair geht vor

Unser Mitglied Georg M�llers erkl�rte anhand des zweitgr��ten Exportrohstoffes, den Kaffee, dass auch ein Handel betrieben werden kann, der nicht zu Lasten der Entwicklungsl�nder geht .
 
Durch den Verkauf von FAIR gehandelten PRODUKTEN sollen die Lebens- und Arbeitsbedingungen in den Entwicklungsl�ndern verbessert werden.

TransFair wird von 40 Organisationen getragen.
Unter anderem auch vom Kolpingwerk Deutschland